Karten für ein Partnerdiktat (Grundschule)

Karten für ein Partnerdiktat (Grundschule)

Das Partnerdiktat in der Grundschule ist eine gute Möglichkeit, um Schreib- und Lesefähigkeiten der Schüler und zu fördern und die Zusammenarbeit zu stärken. Eine einfache Form des Partnerdiktats ist auch schon in Klasse 1 möglich. Das Beste: Die Schüler haben meist großen Spaß daran! Vor allen Dingen das Kontrollieren der Wörter wird von Schülern sehr ernst genommen. Da abwechselnd geschrieben und kontrolliert wird, kommt jeder Schüler mal in den Genuss, „Lehrer“ sein zu dürfen.

Wie funktioniert das Partnerdiktat (in der Grundschule)?

Vorbereitung: Die Kinder arbeiten zu zweit, Schüler A und Schüler B. In der Mitte des Tisches liegt ein Stapel Diktat-Karten, mit dem Bild nach oben. Jedes Kind hat Schreibunterlagen (einfaches Blatt mit Linien) vor sich liegen.

Das Partnerdiktat: Schüler A fängt an und zieht eine Karte vom Stapel. Er hält dem Schüler B die Karte so hin, dass dieser das Bild gut sehen kann. Auf der Rückseite steht das entsprechende Wort, welches Schüler A vorliest. Schüler B schreibt das Wort nun auf. Ist Schüler B fertig, darf Schüler A kontrollieren, indem er das Geschriebene mit dem abgedruckten Wort vergleicht. Ist das Wort falsch geschrieben, zeigt er Schüler B das abgedruckte Wort und bittet ihn darum, das Wort zu verbessern. Ist das Wort richtig geschrieben, werden die Rollen getauscht und Schüler B zieht die nächste Karte.

Was ist so toll am Partnerdiktat in Klasse 1?

Zunächst einmal haben die Kinder die Möglichkeit, komplett selbstständig zu arbeiten. Durch den Rollentausch dürfen auch leistungsschwächere Schüler die Kontrolle übernehmen und müssen beim Kontrollieren das Geschriebene mit dem Gedruckten vergleichen – es erfolgt also in beiden Rollen eine Auseinandersetzung mit richtiger Schreibung von Wörtern. Die Kinder können so auf Schreibungen stoßen, die sich von der eigenen Aussprache unterscheiden, z.B. ich höre „gelp“, aber schreibe „gelb“, ich höre „Kinda“, aber schreibe „Kinder“, usw.

Partnerdiktat-Karten für Klasse 1 (zum Ausdrucken)

Folgende Karten nutze ich selbst in meinem Unterricht. Es handelt sich dabei (mit einer Ausnahme) um lautreine Wörter. Man kann das Partnerdiktat m.E. bereits im ersten Halbjahr von Klasse 1 einsetzen (wie immer muss man das abhängig von der eigenen Klasse machen). Nachdem die Karten ausgedruckt sind, knickt man das Blatt der Länge nach mittig und klebt es zusammen. Schließlich kann man die (dann beidseitig bedruckten) Karten ausschneiden und bei Bedarf laminieren.

Karten für ein Partnerdiktat (Grundschule)

Karten für ein Partnerdiktat (Grundschule)

Auf der letzten Seite sind noch zwei Blanko-Karten für eigene Ideen vorhanden!

Was man sonst noch mit diesen Karten anstellen kann …

Die Karten für das Partnerdiktat in der Grundschule kann man sicherlich auch anderweitig verwenden, wenn man das ausgedruckte Blatt z.B. nicht knickt, sondern die Karten einseitig bedruckt lässt. Man könnte man die Schüler auffordern, Karten zu finden, die zueinander gehören (Schriftkarte und passende Bildkarte). Dabei handelt es sich dann natürlich eher um eine Lese-Übung.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich hoffe, ihr findet Gefallen am Material und könnt es sinnvoll nutzen. 🙂

4 Antworten
  1. Anna
    Anna says:

    Hallo!
    Ich werde nächstes Jahr eine erste Klasse übernehmen und bin gerade auf Materialsuche! Hab mir dieses direkt mal gespeichert. Die Idee mit den Karten finde ich gut und die Bildchen sind super! Danke!
    Lieben Gruß,
    Anna

    Antworten
  2. myway3
    myway3 says:

    Gerade entdeckt……tolles Material. Habe nächstes Jahr auch eine erste Klasse und arbeite mit der Silbenmethode! Danke!
    myway3

    Antworten
  3. isabell
    isabell says:

    Hallo ,
    Ich finde diese Idee sehr gut.
    Habe eine 1.kl. und mache auch jetzt Partnerdiktate, allerdings schon mit kleinen Sätzen.
    Aber für den Anfang um es langsam aufzubauen finde ich das toll.
    Mach ich nächstes Mal bestimmt.
    LG

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.